Geschrieben am von Lisa Jeller

Warum Event-Tech schon längst Ihre Probleme löst [eBook]

Unser Alltag ist zunehmend digitalisiert. Von der Art und Weise, wie wir unsere Einkäufe erledigen oder unsere Finanzen verwalten – wir verlassen uns in immer mehr Lebensbereichen auf technische Lösungen. Dies gilt nicht nur im privaten, sondern auch im beruflichen Umfeld: Alltägliche Arbeitsprozesse wie etwa Projektmanagement oder interne Kommunikation werden zunehmend durch smarte Tools optimiert.

Auch in der Veranstaltungsbranche stehen mehr Tech-Lösungen zur Verfügung, als man denkt. Von der Entwicklung der ersten PA-Anlagen zu Beginn des 20. Jahrhunderts, hin zur Etablierung von PowerPoint als Standard im Bereich Präsentationen Ende der 1980er, diese und zahlreiche weitere Tools zählen zum Sammelbegriff Event-Technologien und prägen seit langem die Art und Weise, wie wir Veranstaltungen durchführen und erleben. Event-Tech, also Technologien, die spezifisch für den Veranstaltungskontext entwickelt wurden, bietet also schon längst Antworten auf veranstaltungsspezifische Probleme und ist schon so fest in Event-Abläufen eingebaut, dass wir diese oft gar nicht mehr wahrnehmen.

Umso paradoxer scheint es dann, wenn Planer von der Verwendung neuer Tools zurückschrecken. Fakt ist, dass diese Entwicklung mit den oben genannten Beispielen nicht einfach stehengeblieben oder gar vollendet ist. Vielmehr ist es so, dass das Angebot an Event-Tech umfangreicher ist als je zuvor. Was oft fehlt, ist erstens das Bewusstsein darüber, dass diese Lösungen überhaupt existieren und zweitens, dass die richtigen Technologien nicht nur Veranstaltern unter den Arm greifen, sondern auch das Teilnehmererlebnis nachhaltig verbessern. Wie die bereits bekannteren Lösungen liefert Event-Tech innovative Antworten zu altbewährten Problemen und Fragen im Veranstaltungskontext. Ein Großteil der Planer sucht etwa nach Möglichkeiten, die Zeit während der Eventplanung effizienter zu nutzen sowie Prozesse zu optimieren. Doch wie kommt Event-Tech hier ins Spiel?

Event-Tech-Gruende

Event-Tech bieten hier insofern eine innovative Lösung, als sie etwa Möglichkeiten geben, qualifiziertes Veranstaltungspersonal schnell und unkompliziert zu finden, geeignete Meeting- und Veranstaltungsräume zu buchen oder Eventregistrierungen effizient abzuwickeln und gleichzeitig relevante Teilnehmerinformationen einzuholen. Doch das sind nur einige wenige Beispiele.

Auch wenn Event-Tech klare Vorteile für Veranstalter sowie Teilnehmer bietet, können verschiedene Lösungen nicht wahllos oder unkoordiniert voneinander angewandt werden. Vielmehr müssen Sie auf die spezifischen Bedürfnisse eines jeden Events abgestimmt werde. Es benötigt seitens des Planers unbedingt ein Bewusstsein darüber, welche Prozesse Verbesserungspotential besitzen sowie wer die jeweiligen Teilnehmer sind und aus welchen Gründen sie das Event überhaupt besuchen. Ohne diese Schritte ist die Wahl der richtigen Event-Tech Tools kaum möglich.

Um Ihnen die Wahl der richtigen Event-Tech zu erleichtern, haben wir in unserer Event-Tech Fibel hilfreiche Checklisten zusammengestellt, zusammen mit einem Überblick über etablierte Lösungen, die gleichzeitig den notwendigen Grad an Flexibilität erlauben.

Ihr persönliches Exemplar der Event-Tech Fibel finden Sie hier!

Sie möchten lieber persönlich beraten werden? Lassen Sie unsere Experten eine kostenlose Event-Tech-Strategie individuell für Sie erstellen. 

Dieser Eintrag wurde unter Anleitungen, Neues aus der Branche, Technologie veröffentlicht und mit , , , , verschlagwortet.

About Lisa Jeller

Lisa ist Marketing & Event Coordinator bei EventMobi. Als Kreativling und Eventliebhaberin fasziniert sie die dynamische und innovative Eventindustrie. Man findet sie nicht nur beruflich auf Industry Events und Netzwerkveranstaltungen, sondern auch privat auf Konzerten, Festivals oder auf Reisen.

Sehen Sie alle Beiträge von Lisa Jeller →