EventMobi Team Retreat: Berlin goes Barcelona

Anfang Dezember ließen wir das kalte Berlin hinter uns und traten unseren jährlichen Team Retreat an. Drei Tage lang nutzten wir die Gelegenheit, um als Team zusammenzukommen, das Jahr Revue passieren zu lassen und gemeinsam Ziele und neue Ideen für das kommende Jahr zu definieren. Gleichzeitig stärken gemeinsame Erfahrungen und Aktivitäten das Teamgefühl. Um dem sich abzeichnenden Winter zumindest kurzfristig zu entfliehen, zog es uns diesmal nach Barcelona. Hier finden Sie die 3 Top-Highlights unseres Trips:

Highlight #1: Nie verloren gehen.

teamretreat_app

Als Eventtech-Profis haben wir die Gelegenheit natürlich genutzt, um die Organisation und den Ablauf mit einer Event-App zu vereinfachen. Schon beim Hinflug setzten wir etwa die App ein, um unkompliziert auf unsere Boarding Pässe zuzugreifen. Nachdem wir bereits vorab unser Programm, sämtliche Adressen (Unterkunft, Restaurants, Ausflugsziele, etc.) und relevante Ressourcen detailreich zur unserer App hinzugefügt hatten, konnten wir uns vor Ort voll und ganz auf unsere Aktivitäten und die gemeinsame Zeit konzentrieren und hatten alle wichtigen Informationen immer parat. Im Activity Feed der Event-App sammelten wir unsere Schnappschüsse an einem zentralen Ort, wodurch alle Teammitglieder nachher ohne großen Aufwand sämtliche Fotos zur Erinnerung hatten.

Highlight #2: Mehr als nur Essen.

Nach einer Runde Sightseeing kauften wir gemeinsam mit Mario, unserem Koch für den Abend auf einem Markt regionale Zutaten ein. Gemeinsam als Team bereiteten wir ein dreigängiges Menü – darunter natürlich Paella – zu. Neben der kulinarischen Komponente und der Weinbegleitung schweisst das Zubereiten eines komplizierten Gerichts doch mehr zusammen, als das bloße Verzehren. Wer hier nicht zusammenarbeitet, bleibt hungrig.

teamretreat_2

Highlight #3: Abgefüllt.

Besonders war auch unser Cava Workshop. Eine Stunde fuhren wir aus der Stadt ins ländliche Katalonien und fanden uns auf dem Weingut von Pere Guilera wieder. Seit den 1920er Jahren ist das traditionelle Weingut bis heute ein Familienbetrieb und für seinen hochwertigen Cava bekannt. Dementsprechend herzlich wurden wir mit einem Brunch aus regionalen Spezialitäten und selbstverständlich auch Cava begrüßt. Anschließend erhielten wir von Pere selbst einen Einblick in sein Handwerk, füllten unsere eigenen Flaschen Cava ab und etikettierten diese auch selbst.

Noch mehr unserer Geheimtipps in Barcelona finden Sie in diesem Beitrag.

Sie möchten Teil unseres Teams werden?

 

Unsere offenen Positionen

 

teamretreat_5teamretreat_4