5 Möglichkeiten, ein ganzjährig aktives Netzwerk für Ihren Verband aufzubauen

Mit Mitgliedern das ganze Jahr über kontinuierlich in Kontakt zu stehen, kann aufwendig sein. Verbandsmitglieder sind vielbeschäftigt und müssen sich um zahlreiche Dinge gleichzeitig kümmern. Oft wird jedoch das eine Medium vergessen, welches hier einen klaren Unterschied bewirken kann: das Smartphone.

Wenn wir ganz ehrlich sind, dann wissen wir, dass unsere Smartphones nie weit weg sind – egal ob privat oder im Berufsalltag. Wenn unsere Handys vibrieren oder aufleuchten, reagieren wir – und das meistens sehr schnell. Robbie Kellman Baxter, Autorin des Buches “The Membership Economy” fand heraus, dass 91% aller Erwachsenen ihr Handy den ganzen Tag über in greifbarer Nähe haben. Außerdem beantworten 90% erhaltene Nachrichten binnen 3 Minuten. Ähnliches kann für andere Formen der Kommunikation, wie etwa E-Mails, nicht gesagt werden.

Wir können unsere Smartphones also kaum niederlegen. Wenn dem so ist, stellt sich für Verbände die Frage, warum mobile Geräte nicht stärker eingesetzt werden, um ein ganzjährig aktives Mitgliedernetzwerk zu schaffen.

Angenommen im Rahmen der Jahrestagung wird eine Event-App eingesetzt: Warum sollte man diese nicht auch dafür verwenden, um auch nach der Veranstaltung mit Mitgliedern zu kommunizieren? Hier finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie mithilfe von mobilen Strategien ein ganzjährig aktives Netzwerk für Ihren Verband schaffen können.

Strategie #1: Begeistern Sie Mitglieder mit mobilen Spielen

Event-SpielSpiele machen nicht nur Spaß, sie sind hoch motivierend, fesselnd und oft kann man nur schwer wieder aufhören. Außerdem sind sie eine tolle Möglichkeit, um Mitglieder zu informieren und immer auf dem neuesten Stand zu halten. Einer unserer Kunden rief etwa ein ganzjähriges Spiel mit dem Titel “Wie gut kennen Sie Ihren Verband?” innerhalb der Event-App ins Leben. Jedes Mal, wenn ein Mitglied eine Frage richtig beantwortete, erhielt dieses Punkte, die über das Jahr hinweg angehäuft wurden. Die besten Spieler waren in der Bestenliste der App sichtbar. Die ersten 3 Spieler wurden mit einer kostenfreien Mitgliedschaft belohnt – ein toller Weg, Mitglieder zu aktivieren und gleichzeitig die Zahl der Mitgliedschaftsverlängerungen zu erhöhen.

Experten-Tipp: Event-Spiele benötigen eine gut geplante Strategie. Schauen Sie sich doch unser Ultimatives Handbuch für Event Gamification an!

Strategie #2: Steigern Sie Netzwerkmöglichkeiten

Laut einer aktuellen Umfrage von Member Zone, ist Netzwerken der Grund, warum jemand Mitglied in einem Verband wird. Netzwerken ist auch der beste Weg, um eine starke Community aufzubauen. Denn persNetzwerkenönliche Begegnungen sind immer noch die effektivste Möglichkeit, sich weiterzubilden und geschäftliche Beziehungen zu knüpfen. Eine mobile App ist hier ein großartiges Werkzeug, um auch nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung weiter in Kontakt zu bleiben.

Mit einer Event-App können Teilnehmer zum Beispiel auch vor der Veranstaltung sehen, wer teilnehmen wird und haben die Möglichkeit, anderen Mitgliedern vorab eine private Nachricht zu senden und sich so beispielsweise zum Mittagessen zu verabreden. Gruppendiskussionen eignen sich besonders gut, um andere Teilnehmer zu finden, die an den gleichen Themen interessiert sind. So müssen Mitglieder nicht erst unzählige Hürden überwinden, um mit anderen Teilnehmern in einen konstruktiven Dialog zu treten. Alle Informationen sind unkompliziert in der App zu finden und gleichzeitig nur für Ihre Mitglieder einsehbar.

Strategie #3: Geben Sie Mitgliedern eine Stimme

AbstimmungLaut dem Buch “Managing the Membership Experience” von Mark Levin und Sue Froggatt sind die erfolgreichsten Verbände mitgliederzentriert ausgerichtet. Dies erfordert stetiges Einholen von Feedback, aktives Zuhören und regelmäßiges Erheben und Auswerten von Mitgliedermeinungen zu bestehenden Programmen, Angeboten und der Mitgliedschaft an sich.

Eine Verbandsapp (eine zentrale App für all Ihre Veranstaltungen und Ressourcen) vereinfacht diesen Prozess zunehmend. Man hat etwa die Möglichkeit, einen permanenten Bereich nur für Fragen und Anregungen einzurichten, regelmäßig Fragebögen auszusenden oder Abstimmungen zu bestimmten Themen abzuhalten. All dies innerhalb einer App durchzuführen, macht es für Mitglieder einfacher, sich von überall aus aktiv mit dem Verband zu beschäftigen und sich zu engagieren. Mitglieder schätzen es außerdem, wenn Verbände sich aktiv um ihre Meinungen und Gedanken bemühen. So wissen sie, dass Veranstaltungen genau an ihre Bedürfnissen angepasst werden und sind motiviert, sich aktiv einzubringen.

Strategie #4: Keine E-Mails!

Wussten Sie, dass der durchschnittliche Nutzer am Tag 122 E-Mails erhält? Das sind sehr viele Nachrichten, mit denen Verbandsnewsletter und Veranstaltungseinladungen konkurrieren müssen, wenn Push-Benachrichtigungdiese per Mail versandt werden. Auch hier gibt es innerhalb einer Verbandsapp eine Alternative: Mit Push-Benachrichtigungen können Sie Mitgliedern Informationen zu wichtigen Veranstaltung oder andere Updates viel schneller und ohne Umwege kommunizieren, da diese 3x häufiger als E-Mails angeklickt werden. Auch Ihre Mitglieder sind vor allem auf ihren Smartphones aktiv und sehen Ihre Nachrichten auf diesem Weg noch bevor sie ihr E-Mail-Postfach überhaupt geöffnet haben. So sind Ihre Mitglieder immer auf dem neuesten Stand und fühlen sich in die Verbandsaktivitäten aktiv eingebunden.

Experten-Tipp: Auch hier gilt – weniger ist mehr! Setzen Sie Push-Benachrichtigungen gezielt und strategisch ein und überfluten Sie Ihre Mitglieder nicht.

Strategie #5: Geben Sie all Ihren Veranstaltungen ein Zuhause

Veranstaltungen sind und bleiben der beste Rahmen, um neue Kontakte zu knüpfen, Netzwerke zu pflegen und langfristige Beziehungen aufzubauen. Die Schwierigkeit liegt allerdings oft darin, Mitglieder zu motivieren, auch neue Veranstaltungsformate auszuprobieren. Denn gerade bei diesen Workshops, Fortbildungen und Netzwerkabenden erleben Mitglieder den Mehrwert ihrer Verbandsmitgliedschaft buchstäblich hautnah.Kalender

Allen Veranstaltungen einen gemeinsamen virtuellen Ort zu geben, der leicht über sämtliche Geräte (Smartphones, Tablets, Laptop, etc.) aufzurufen ist, bringt nicht nur Veranstaltungsplanern sondern auch Verbandsmitgliedern klare Vorteile. Zunächst erhalten alle zukünftigen Veranstaltungen Aufmerksamkeit, wenn ein Event beworben wird. Sollte ein Mitglied bei einer Veranstaltung beispielsweise verhindert sein, kann er oder sie trotzdem über die Verbandsapp auf alle relevanten Ressourcen zugreifen. Alle wichtigen Dokumente, Unterlagen oder Präsentationen sind stets an einem zentral Ort verfügbar – Mitglieder müssen keine E-Mails mehr versenden, um an relevante Ressourcen zu gelangen oder langwierig auf der Homepage nach diesen suchen.

Der nächste Schritt, um ein ganzjährig aktives Netzwerk zu schaffen

Diese 5 Strategien sind nur der Anfang, um einen wirklich aktiven Verband zu schaffen, bei dem Mitglieder sich das ganze Jahr über aktiv einbringen können. Wenn Sie mehr zur Rolle hochwertiger Veranstaltungen im Verbandskontext erfahren wollen, empfehlen wir unseren Artikel: “Wie Verbandsveranstaltungen Mitglieder glücklich machen”.

Sie möchten die EventMobi App in Aktion erleben? Hier können Sie sie kostenlos testen.